Nr. 2 Infopoint

Heute bin ich viel früher in die Universität gekommen als üblich, da ich vorher noch ein Interview geführt habe. Zunächst mal, habe ich es in die Nerven bekommen, weil die Steckdose mit meinem Kabel nicht zusammengepasst hat- aber weil sie so tief im Tisch war, dass man praktisch nicht ran gekommen ist. Anstatt zu lernen, bin ich die längste Zeit im Blog und auf Facebook herumgestrolcht und habe in meinem Kopf schon mein Jahr in Schweden genau durchgeplant.

 

Als ich dann um Punkt 14.00 Uhr im Infopoint gegangen bin, bin ich wieder verschickt geworden, weil die Uhrzeit die falsche war (wurde geändert).

Glücklicherweise hat mir eine Bekannte geschrieben, dass sie selbst „Free mover“ ist und mir ihre Hilfe angeboten.

LG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s