Norwegen bricht die Menschenrechte~ bewusst

Gerade scrolle ich durch Facebook, da entdecke ich auf meiner Startseite einen Tazartikel „Abschiebung per Rad bei Minusgraden“ (http://taz.de/Fluechtlinge-in-Norwegen/!5257483/)

Ich habe mir den Artikel durchgelesen und bin immer noch entsetzt über das Verhalten Norwegens.

Ein Staat der scheinbar so viel auf die Menschenrechte gibt, wie sich die skandinavischen Staaten gerne preisen, schiebt Flüchtlinge mit Rädern ab, über den höchsten Norden nach Russland ab? Fahrräder, bekommen sie laut Taz, weil man die Grenze nicht zu Fuß überqueren kann. Das ist einfach grausam.

Kurzerhand entschließt Norwegen, laut Taz, Russland zu einem sicheren Drittstaat zu erklären und das obwohl wirklich jedes Kind weiß, wie wenig Russland sich um die Menschenrechte schert.

Die Flüchtling müssen über die nordischste Route nach Russland zurück radeln, dass sie erfrieren ist scheinbar nicht denkbar, da sie ja „warm genug“ angezogen seien.

Es ist eine Schande, dass eines der mit Abstand reichsten Länder der Welt, welches sich selbst immer preist, wie sehr ihnen die Würde des Menschens am Herzen liegt, welches so vorbildlich im Breivik – Fall war, so eiskalt und so herzlos mit Flüchtlingen umgehen kann.

Ich kann es immer noch nicht glauben, es ist einfach entsetzlich. Was ist aus diesem Land nur geworden?

Ich hoffe aus tiefsten Herzen, dass Finnland und Schweden ihr Herz behalten, denn ohne dem menschlichen, liebevollen, skandinavischen Herz, wäre unsere Welt schon längst aus allen Fugen geraten.

Pixabay

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s