„Game on“~ we kann man/ frau nur so respektlos mit anderen Lebewesen umgehen?

Kendall Jones ist eine wunderschöne junge Texanerin. Sie ist Studentin und Cheerleaderin und sie ist ziemlich berühmt- für’s Jagen.

Während Organisationen wie „WWF“, „PETA“ und viele andere verzweifelt versuchen vom Aussterben bedrohte Tiere zu schützen und die Leute zu sensibilisieren, tötet sie glückselig weiter. Kendall jagt aber schon seit sie ein kleines 8 jähriges Mädchen ist.

I started hunting when I was just 8 years old and have been in love ever since. At the age of 9, I accompanied my father on his Big 5 hunting trip to Africa in 2004.

Ich habe mit dem Jagen angefangen als ich gerade erst acht Jahre alt war und bin seither verliebt ins Jagen. Mit neun Jahren habe ich meinen Vater bei seinem großen fünf Jagd- Trips in Afrika, im Jahre 2004, begleitet.

Kendall tötet jede Art von Tieren, weil sie sich ins „Jagen“ verliebt hat. Um ihr Hobby zu rechtfertigen, argumentiert sie damit, dass sie das Fleisch der Tiere spende und andere gute Taten vollbringt. Außerdem hofft sie ernsthaft, kleine Kinder mit ihrer Art zu inspirieren- und nicht nur wie im Zitat, mit dem nach Draußen gehen.

I hope to inspire young children as well as the many female hunters out there to stay in the outdoors!

Ich hoffe, dass ich junge Kinder auf dieselbe Art inspirieren kann, wie männliche Jäger, in die Wildnis zu gehen.

In den sozialen Medien, bekommt die junge Frau Zuspruch, aber auch einen extremen Shitstorm, der sich in den Kommentaren zeigt. Sie selbst scheint jedoch nicht aufhören zu wollen, art bedrohte Tiere zu erschießen. Sie hat eine Facebook- Fanseite (https://www.facebook.com/kendalljonesgameon/?fref=ts) , ein Blog (http://www.thekendalljones.com/) und eine Homepage (http://kendall-jones.com/). Als ich das erste Mal was von ihr hörte, dachte ich zuerst, sie sein eine ältere, aggressive Frau mit Problemen oder sonst welchen Störungen. Aber das ist sie nicht. Sie ist eine june Frau, die offenbar wirklich nie gelernt hat Respekt vor anderen Lebewesen zu haben. Sie brüstet sich damit gute Dinge zu tun, nennt aber ihre Videos „Game on“. Wenn jemand sein Jagen „Game on“ nennt ist das absolut respektlos. Es ist einfach krank.

Als ich dann die Bilder von ihr und den toten Tieren zum ersten Mal sah, war ich regelrecht geschockt. Sie posiert glücklich neben den erschossenen Tieren und lacht glücklich in die Kamera.

Der Shitstorm wird aber immer heftiger. Einige Menschen wünschen ir Krebs, einige den Tod und die meisten, dass sie von den von ihr getöteten Tieren, zuerst hätte getötet werden sollen.

kendall jenner christmas jones

Frohe Weihnachten..

Der Kommentar für dieses, wirklich aktuelle Bild, eines Facebook Nutzers:

  • Hope someone hunts you down and strings you up for fun

Ich hoffe jemand schießt dich nieder und (erwürgt?) dich aus Spaß

Andere Kommentare

  • I hope someone finds your tracks …
  • — Ich hoffe, jemand findet deine Fußspuren
  • Those teeth would look better locked down on your throat 🙂 
  • —Diese Zähne würden besser in deinem Hals aussehen 🙂
    • Well, considering she has no great sense of life for other creatures, no respect at all.. why should any be given to her? Na,.
    • —In Anbetracht dessen, dass sie kein großes Gefühl für das Leben anderer Kreaturen hegt, keinen Respekt gegenüber niemanden hat… Warum sollte man ihr etwas geben?
  • The wrong animal in this pic was shot
  • —Das falsche Tier wurde in diesem Bild erschossen
  • Hopefully the kitty hunts you next time you go out, mauls you to pieces and then you get left out there to rot because you don’t deserve a grave!
  • —Hoffentlich jagt dich das nächste Mal das Kätzchen, wenn du ausgehst, zerfleischt dich in Stücke und dann kannst du verrotten, denn du brauchst kein Grab!

Wenn sie gerade nicht an der Universität studiert oder Cheerleader ist, jagt sie. Ich kann ehrlich zugegeben nicht sagen, was ich über ihr denke, weil ich dann den ganzen Text zensieren müsste. Aber was sie macht ist einfach nur grauenhaft, grausig, respektlos, verachtend und unnormal. Sie nimmt sehr oft ihre Hunde mit, damit sie den Tieren nachhetzen können, während sie sie erschießt.

Hier sind einige Fotos (Kendall Jones/ Facebook page)

Für ihr „Game on“, erstellt sie Youtube Videos:

Kendall lernte das Töten als sie noch ein Kind war, sie wuchs in einer Umgebung auf, in der Tiere keinen Wert hatten, außer aus Spaß getötet zu werden- aber jetzt ist sie erwachsen. Sie weiß, was die Majorität der Menschen über ihr Handeln denkt. Leider wird sie von ihrer Familie und den Freunden und einigen Usern sehr unterstützt. Es ist einfach verstörend was sie macht und auch sie selbst als Person ist verstören. Und es ist verstörend, wie sie kleine Kinder dazu bringt selbst Tier zu erschießen (siehe Facebook Fotos von ihr). Ich denke, wenn man Kindern lernt, andere Lebewesen so respektlos zu behandeln und sie nur zum Spaß zu töten, wird sich diese Welt sicher nicht zum Besseren wenden, egal welche Entschuldigungen und Argumente, diese junge, schöne aber eiskalte Studentin hervorbringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s