Frauke wird Frau Seehofer

Berlin dpo

Es wurde lange getuschelt aber nun ist es endlich offiziell. Frauke Petry wird Horst Seehofers Ehefrau. Die ehemalige Pastorenfrau und Afd Vorsitzende schwärmt vom älteren, sichtbar heiligen Herren.

„Horsti ist so süß und christlich! Wenn wir heiraten halten wir uns strickt an die Bibel und deren Vorsätze. Wir haben sogar die selben biblischen und traditionellen Weltansichten. Eigentlich müsste man viele Menschen steinigen, so das Gesetz, aber leider wird unsere Partei ja immer unchristlicher und hält sich nicht mehr an die Grundregeln der Bibel.“ Eine Träne rinnt über ihre zierliche Jungfrauen- Wange, die Horst sofort trocknet. Horst Seehofer der während des Interviews neben seiner Frau sitzt nickt zustimmend. „Die christlichen Werte sind einfach verloren gegangen. Wo bleiben die ganzen Arschlöcher die die Asylanten abweisen? Wie es bei Maria und Joseph der Fall war? Wir bräuchten das alles realistischer“. Er streichelt Frau Petrys Hand. „Gell, Schatzl, wenn wir an der Macht sind wird sich vieles ändern.“ Die beiden planen nämlich eine Errichtung des KS „Katholischer Staat“. „Und dann gehen die Leute endlich wieder Kirchen, und halten sich an die 10 Gebote weil sie wieder glauben in die Hölle zu kommen. Naja-“ Frau Petry stockt. „Es braucht natürlich auch Ausnahmen. Ich zum Beispiel. Ich darf mich trennen, aber nur weil ich schon heilig bin. Andere kommen in die Hölle- direkt, keine Ausrede“.

Sie lächelt unter Tränen. „Auch wenn es bei uns im Himmel nicht 73 Jungfrauen gibt, bekommt man dennoch was. Eine Wolke!“ Wir Christen sind somit bedient und wünschen dem himmlischen Paar alles Liebe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s