Wo seid ihr bloß?

„Mindestens 10.000 allein reisende Flüchtlingskinder sind in den vergangenen 18 bis 24 Monaten nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden.“ (news ORF. at~ http://orf.at/stories/2322041/2322042/)

Viele dieser Kinder werden laut dem Online- Magazin als vermisst und von Kriminellen sexuell ausgebeutet befürchtet, seitens EUROPOL. Alleine in Italien werden schätzungsweise 5000 Flüchtlingskinder vermisst. Am Hafen Trelleborg in Schweden 1000 Kinder, die nach ihrer Registrierung nicht mehr auffindbar waren.

Da stellt sich mir aber schon die Frage: Warum? 

Warum verschwinden so viele Flüchtlingskinder? Warum erfahren wir dies erst jetzt? Und wird etwas dagegen unternommen werden?

Ich kann mich erinnern, dass bei uns am Bahnhof auch unbegleitete, minderjährige Kinder unter den Flüchtlingen waren. Sie waren zwar schon zehn oder elf, aber in diesem Alter wusste ich noch nicht einmal genau, wo welches Land in der EU genau liegt. Ich weis, dass der Junge einfach nur zu seiner Mutter wollte. Das war auch das einzige Wort, dass er auf Englisch sagen konnte. Er war einige Tage bei uns am Bahnhof, weil er nach langen Hin- und Her endlich etwas Vertrauen zu den HelferInnen gefasst hatte. Später verschwand er spurlos.

Ich vermute, dass er mit einem Zug heimlich weiter gefahren ist und da der Junge weder Arabisch oder Englisch konnte, konnte ihm von uns niemand erklären, dass es sowas wie Familienzusammenführung gäbe. Von der offiziellen Seite, haben wir zu dieser Zeit keine Hilfe bekommen. Die ÜbersetzerInnen waren fast alle ehrenamtlich dort und halfen generell aus.

Es war einfach nur schmerzhaft und beängstigend, dass er plötzlich weg war… Bis heute wissen wir nicht wo er hin ist und ob es ihm gut geht.

„Europol lägen auch Informationen darüber vor, dass jene Kriminellen, die zunächst als Schlepper und Menschenhändler von den Flüchtlingen profitiert hätten, nun versuchten, die Flüchtlinge de facto zu versklaven oder sexuell auszubeuten.“ (news ORF. at~ http://orf.at/stories/2322041/2322042/)

Das vermute ich auch, auch wenn es noch so bitter ist. In jeder Krisensituation gibt es Menschen, die ihren Nutzen daraus ziehen- ansonsten gäbe es ja keine. Ich hoffe sehr, dass hier Aufklärung geleistet wird und dass hoffentlich jedes der vermissten Kinder und überhaut alle vermissten Kinder unversehrt zurück kommen.

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Wo seid ihr bloß?

    1. Ja, es geht momentan durch die Medien. Die Kinder verschwinden einfach, die Behörden nennen zwar Zahlen, aber es ist schwer diese Kinder zu finden, wobei ich hoffe, dass sie das auch tun. Leider ist es ein richtiges Geschäft geworden und die Kinder die verschwunden sind, sollen sich in Europa aufhalten. Daher sind sie auch an die Öffentlichkeit damit gegangen, dass man vielleicht wenn man den Verdacht hätte, auch was sagen kann. Es ist sehr schlimm, denn hier sind wahrscheinlich hochspezialisierte Banden dahinter…

      Gefällt mir

      1. Nein, davon hatte ich noch nichts gehört … Ich verstehe das aber so, dass der Verdacht besteht, ein Teil der Kinder sei in den Händen von Verbrechern. Beim größten Teil weiß man nur nicht, wo sie sind. Ich bin sicher, die meisten Schicksale werden sich klären.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s