#sba2016 (Seppo Blog Auszeichnung 2016): Fragen und Antworten

So lieber Seppo, das sind meine hochintelligenten und intellektuellen Antworten auf deine ebenfalls sehr intelligenten Fragen. Ich hoffe, dass sie dir in deinem weiteren Leben noch eine große Stütze sein können und werde mich an dich erinnern, sobald ich den LiteraturbloggerInnennobelpreis in den Händen halte. 😉 

    1. Was haben Seppo und Du gemeinsam? (Dani Wolf)
      1. Seppo und ich sind beide sehr vielseitig interessiere Menschen, die über alles Mögliche bloggen können.
    2. Wieso hättest Du die SBA nicht verdient? (ebd.)
      1. Wer sagt, dass ich ihn nicht verdient habe? Ich habe ihn auf natürlich verdient! Aber wenn nicht, dann weil ich noch ein sehr neuer und frischer Blog bin, der jetzt zum dritten Mal Name gewechselt hat. Der darf es übrigens endgültig bleiben. Für’s Nächste 😉
    3. Eine Woche lang keine (soziale) Technik: kein Handy, kein Facebook, kein Blog – nichts. Was würde das mit Dir machen? (FranCesca Bommer)
      1. Ich würde verrückt werden und meine Familie und dann die Menschheit um mir rum ausrotten, dann würde ich die Weltherrschaft übernehmen. muahaha – Nein, ich würde mich nicht wirklich darum kümmern. Es gibt so viele Bücher, die ich noch lesen muss und in mein Handy schaue ich sowieso viel zu selten rein. ^^
    4. Was inspiriert Dich für Deine Themen? (ebd.)
      1. Eigentlich Alles. Allerdings haben sich schon früh, drei große Themenbereiche bei mir rauskristalliesiert, bei denen ich viel schreibe. Satire, Spiritualität (ich mache sehr viel in diesem Bereich) und Menschlichkeit (alles zu diesem Thema, auch wenn es Tiere betrifft). Wenn ich etwas sehe, wo ich mir denke, dass ich gerne darüber schreiben würde, dann tu ich es einfach, mit mehr oder weniger Erfolg.
    5. Wer hat Dir das Hirn so manipuliert, dass Du bei so einem Wettbewerb teilnimmst? (Angel Mohli)

      1. Mein Größenwahn und meine Geilheit nach Ruhm!
    6. Wer sollte Deinen Blog besser nicht lesen? (Sarah Katt)
      1. Ohne Witz: fundamentalisitsch- religiöse Spinner oder Nazis. Echt, euch brauch niemand!
    7. Auf einer Skala von eins bis zehn: Was isst Du am liebsten? (Manuel Höttges)
      1. Pizza (Verdure) Nummer 10. Nutella, Nummer 8., Popcorn, Nummer 9.
    8. Welchen Titel hatte Dein erster Blog-Eintrag, welchen wird Dein letzter haben? (Marc Kipfer)
      1. Refugees are welcome here, aren’t they? (Der Erste) und der letzte wird sein: „Kein Bock mehr…ernsthaft“ oder „ich ruhe in Frieden. Amen“ oder so ähnlich ^^

    9. Was frühstückst Du? (Alex La Famee)

      1. Okay, ich gebe es zu. Soja- Kakao und Marmeladebrot. Bestenfalls Nutellabrot, aber ich bin laktoseintolerant.
    10. Katze oder Hund? (Rita Raptakis)
      1. Hund
fiocchetta
Mein Hund 🙂 mit alter Signatur, wohlgemerkt ^^
  1. Hast Du sonst niemanden, dem Du das alles erzählen könntest? (Martina Mai)
    1. Ja, doch aber in meiner unendlichen Weisheit möchte ich schon, dass ich noch mehr ZuhörerInnen bekomme. Ohm..
  2. Wer liest Dich überhaupt (Ebony June)
    1. Mein Dorf, naja einige, einige nette Follower auf WordPress, die mich aushalten und einige AnbeterInnen aus meiner Verwandschaft. Alles in Allem. Jede/r, der/ die cool ist.
  3. Was müsste geschehen, dass Du mit dem Bloggen aufhörst? (Sabienes Shelm)
    1. Krankheit. Tod. Motivationsverlust (<– was eher nicht geschehen wird).
  4. Welche Eigenschaft an einem Menschen schätzt Du am meisten? (Thomas Peter)

    1. Warmherzigkeit, Kampfgeist und Spiritualitätssinn 😛
  5. Was ist Deine beste Eigenschaft? (ebd.)

    1. Hm…ich glaube, dass ist meine Naivität. Die gibt mir die Kraft ans Gute zu glauben
  6. Was ist Dein größter Fehler? (ebd.)

    1. Meine unmöglichen Launen…
  7. Wie, denkst Du, sehen Dich die anderen Menschen? (ebd.)

    1. Ich glaube als ziemlich sprunghaft und unabhängig. Ich hör schon immer wieder, dass ich mich öfters melden soll, der Freundschaft Willen…
  8. Was würdest Du niemals in einem Blog posten? (ebd.)

    1. Menschenverachtende bzw. tierverachtende Beiträge.
  9. Glaubst Du neben Seppos Blog noch an andere Wunder? (Annick N. Seiwert)
    1. Ja, an das Wunder Frieden. Irgendwann…
  10. Wenn Du einen Gegenstand in eine Zeitkapsel tun könntest, welche erst in 100 Jahren geöffnet werden würde, welcher Gegenstand wäre das? (HeyChiu Pang)

    1. Ein Foto mit zwei Bildern oben. Eines mit Krieg und eines mit Frieden…damit unsere Nachfahren bzw. die neue Zivilisation nicht unsere Fehler nach macht.
  11. Was bedeutet Schreiben für Dich, was macht es mit Dir? (Seppo)
    1. Ich schreibe schon seit meiner frühesten Kindheit. Seit dem Tag wo ich schreiben und lesen gelernt habe, schreibe ich über alles was mir in den Sinn kommt. Weil es mich befreit und weil es mir Raum für meine Gedanken ist. Weil es mein Sprachrohr ist und weil es eine Möglichkeit für mich ist, Welten entstehen zu lassen. Schreiben ist so ziemlich das was mich im Leben am meisten glücklich macht. Und das seit meiner Kindheit. Also kurz: Schreiben bedeutet Alles für mich.
  12. Wie kriegst Du Seppo ins Bett? (ebd.)
    1. Ich dreh’s mal um 😉 Wie kriegt Seppo Stella ins Bett? 😀 Und nein, Rosen mag ich nicht 😀
  13. Was macht Mannsein für dich aus, was Frausein? (ebd.)
    1. Hm…also ich bin eigentlich nicht soo stark auf Geschlechter fixiert, weil ich lieber frage: „was macht Mensch aus?“ die Obermoralistin 😀
    2. Ich glaube, dass Frau sein, ausmacht, dass es leider immer wieder Hürden im Leben geben wird, eben weil frau eine Frau ist. Diese Hürden gilt es zu überwinden, mit Klugheit, Verschlagenheit, Schönheit, Wille, was frau eben so mag. Der Mutterinstinkt ist etwas, das Frauen sehr viel mehr gibt, als sie glauben. Er lässt sie weicher und gutherziger gegenüber Kindern und Tieren werden, auch wenn nicht alle Frauen einen starken Mutterinstinkt verfügen. Mit dieser Warmherzigen Art, können Frauen sehr viel im Geiste der Welt beitragen und streitende Nationen wieder vereinen. (Gott, wie kitschig)
  14. Was bedeutet das Konzept der ewigen Liebe für Dich? Ist es möglich? Wünschenswert? (ebd.)
    1. Das Konzept der ewigen Liebe bedeutet für mich jemanden zu finden mit dem oder mit der ich frei und zusammen und zugleich getrennt sein kann. Eine Person, die mir Luft zum Atmen lässt und mir Nähe gibt, mit der ich im Team arbeiten kann, die mich aber auch auf eigenen Beinen stehen lässt. Keine Abhängigkeit von einander, sondern Unabhängigkeit miteinander. Ich denke, dass ewige Liebe zwar möglich ist, aber dass es viel innere Reife und Wille braucht, das zu schaffen. Ich sehe, dass leider ein Großteil der Menschen einen Partner oder eine Partnerin sucht, die mehr geschafft hat als man selbst oder viel weniger. Es wird viel mehr versucht mittels PartnerIn Schwächen zu kompensieren und im Idealfall sich gesellschaftlich einen Schaffel somit höher zu stellen. Das finde ich zwar sehr schade, dennoch ist es menschlich und normal. Also abschließend: ja, es ist durchaus möglich- aber nur schwer.
    2. PS: ja, wünschenswert, wäre die ewige Liebe immer.
  15. Warum sind 28 Fragen zuviel? (ebd.)
    1. Weil man bzw. frau den Eindruck bekommt, dass die FragestellerInnen hobbylos sind 😉
  16. Blogger seien Selbstdarsteller, heißt es oft. Warum stimmt das – und ist das schlimm? (ebd.)
    1. Ja, das stimmt tatsächlich, weil KünstlerInnen im Generellen Aufmerksamkeit erregen wollen. Ist ein bissl ein Egotrip, den wir hier alle machen 😉 Allerdings gibt es aber auch nur sehr informative BloggerInnen, die lieber auf Misstände usw. aufmerksam machen, als auf ihre Schmink Tipps, daher ist unser Ruf wieder gerettet 😉
  17. Warum machst Du bei dieser Nummer mit? (ebd.)
    1. Aus Spaß und aus den Gründen der Frage Nummer 5 😀
  18. Wie löst Du zwischenmenschliche Konflikte? Offensiv, defensiv oder gar nicht? (ebd.)
    1. Kommt auf die andere Person an. Wenn es nur der kleine Bruder ist, dann kann es schon ganz offensiv werden. Aus Jugendschutzgründen, wird kein Beispiel genannt. Aber ansonsten versuche ich zwar immer zu schlichten, kann aber sehr stur werden. Bei mir hängt es tatsächlich mal wieder von meiner Laune ab.

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “#sba2016 (Seppo Blog Auszeichnung 2016): Fragen und Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s