Fische (20.02.-20.03)

(Beitragsbild: http://cdn.sternzeichen.net/wp-content/blogs.dir/6/files/2013/10/Horoskop-2014-Fische.jpg)

Nicht alle Fischegebornen haben diese Charakterzüge

Nach dem Wassermann, ist Fische das dritte Sternzeichen im Jahreskreislauf, aber das letzte, wieder nach Wassermann, im Tierkreiszeichen. Das Sternzeichen Fische, wird dem Planeten Neptun zugeordnet.

Positive Eigenschaften

  • hochsensibel
  • empathisch
  • gutherzig
  • spirituell
  • künstlerisch
  • hilfsbereit
  • verträumt

Negative Eigenschaften

  • undiszipliniert
  • etwas faul
  • orientierungslos
  • launisch
  • naiv
  • zerstreut

 

Die Fische sind das erste Wasserzeichen im Jahr und das letzte im Tierkreiszeichen. Den Wasserzeichen, Krebs, Skorpion, Fische, wird die Gefühlswelt zugeordnet und die kann bei denen schon sehr heftig und tiefgehend in alle Extreme gehen. Fische sind sehr hilfsbereite Menschen und sehen schnell, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Sie sind nett und verträumt und interessieren sich für die schönen Dinge im Leben. Mit Geld hat der typische Fisch nichts am Hut, auch wenn viele von ihnen gut rechnen können. Man sagt, dass Fische- Frauen, immer Mädchen bleiben werden und die gefährlichste „Andere“ ist. Die meisten Fische möchten einen freien Beruf erlangen wo sie ihre kreativen Fähigkeiten ausleben können. (So schreibe ich z.B. diesen Blog) 

2000px-Pisces.svg
Symbol für Fische (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/95/Pisces.svg/2000px-Pisces.svg.png)

Fische neigen dazu, wenn sie jemanden lieben, ihn noch mehr zu idealisieren, als es andere Sternzeichen tun. Sie vergöttern ihren Liebsten und tun alles für ihm (oder ihr) und lassen sich mit ihrer regen Phantasie auch viel einfallen. Die Kleidung der Fische hat manchmal etwas von einem Märchenwald. Frauen bevorzugen nette Kleidchen in Neptunfarben und Männer legen Wert auf einem Mix aus Stil und Gemütlichkeit. Viele Fische haben sehr schöne Augen. Sie sind dann groß und verträumt und man meint, dass sich Neptunlichter darin spiegeln, weil sie so oft feucht sind. Nicht alle Fische sind Gruppenmenschen. Einige sind eher Einzelgänger und bevorzugen ihre Ruhe. Um einen Fisch verliebt in sich zu machen reicht meistens ein nettes Wort und ein Augenzwinkern. Fische leben für die Liebe, umgekehrt leider nicht immer so. Die meisten Fische sind von beiden Geschlechtern angezogen und viele leben dies aus. Aber Achtung: solange ein Fisch liebt, bleibt er, verwöhnt er, tut er alles für sein Herzblatt, nur verschwindet die Liebe so schnell wie sie kommt. Ein Fisch wechselt schnell Gefühle und neigt zur Untreue. Außerdem, darf man einen Fisch nicht unter Druck setzen oder festnageln, denn dann schwimmt er mit Sicherheit davon (sogar in normalen Freundschaften).  Fische haben eine besondere Fähigkeit. Sie empfinden Liebe für wirklich jedes Geschöpf. Da das Sternzeichen das letzte im Tierkreis ist, ist von jedem Sternzeichen etwas in ihm vorhanden. Es wird gesagt, dass die meisten Menschen, die im Sternzeichen Fische geboren sind, alle anderen Zeichen schon durchwandert sind. Fische sind manchmal übrigens schwer zu erkennen, weil sie, wie ein Chamäleon, ein anderes Sternzeichen perfekt nachahmen können- auch wenn es nicht Absicht ist.

Gehe weiter zum Widder: Veröffentlichung am 13.04.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Fische (20.02.-20.03)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s