Und täglich wecken die „Zeugen Jehovas“

Es ist einfach nervig. Da will man mal ausschlafen als Studentin (okay ich gebe zu, das kann bei mir echt länger dauern), da läutet es an der Tür.

Jeden Tag kommen die Zeugen Jehovas und läuten an unserer Haustür, dann schauen sie genau in die Fenster um sich zu vergewissern, dass wohl niemand da ist, der sich nur versteckt und dann gehen sie weiter.

Es ist so nervig, man kann gar nicht mehr seine Ruhe am Morgen haben, denn sehen dürfen sie uns auch nicht, weil wir sie sonst gar nicht mehr los werden.

Dieses Mal haben sie uns einen Flyer hinterlassen, mit einer kostenlosen Einladung. Ganz hinten steht in ganz klein oben: „Wachturm“

 

zeugenjehovas

Ich werde die nächste Zeit, die Zeugen Jehovas genauer erläutern.

Es kann doch nicht sein, dass man nie seine Ruhe hat.

Advertisements

6 Gedanken zu “Und täglich wecken die „Zeugen Jehovas“

  1. Hey Sadi, bei uns hat es funktioniert einfach mal mit ihnen zu reden. Sie müssen praktisch immer wieder vorbei kommen solang bis sie jemand erreichen. Sag ihnen, dass du nicht interessiert bist und sie nicht mehr kommen sollen. Dann solltest du wieder schlafen können 🙂

    Gefällt mir

    1. Ja, das haben wir doch schon einige Male, aber bei uns in der Nachbarschaft muss es jemanden geben was Zeuge Jehova ist und daher probieren sie es immer und immer wieder ^^ Ach, irgendwann futtere ich sie auf ^^

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s