Agenda Setting. Was ist das?

Agenda Setting ist ein wichtiger Bestandteil jeder Redaktion und zugleich dieser Punkt, der als „Meinungsmache“ am ehesten verschrien werden können. Neben der Behauptung, dass Journalisten für eine „Lügenpresse“ komplette Unwahrheiten schreiben, ist Agenda Setting eine weitere Hürde, bei der Redaktionen Gefahr laufen, als Lügenpresse darzustellen.

Bei dem Begriff „Agenda Setting“ oder auch in Deutsch „Agendasetzung“, geht es darum, Themenschwerpunkte zu setzen, die in der Zeitung  hierarchisch erscheinen. Die wichtigsten Themen, bekommen meistens die meisten Seiten und meistens das Titelblatt. Jeder Zeitung ist es dabei überlassen, selbst die Schwerpunkte zu setzen. Das ist auch der Grund, warum viele Zeitungen trotz lokaler Nähe meistens andere Titelstories haben.

Viele Leute lesen nur die ersten Seiten, Titelstory, eventuell Todesanzeigen und den Sportteil. Die Einteilung der Zeitung hat sehr großen Einfluss auf das Leseverhalten der LeserInnen.
woman-246235_960_720

Bei Themen wie „Brüssel“ oder „Paris“, in Verbindung mit den Anschlägen, erklärt es sich von selbst, dass sie die Titelseiten der Zeitungen beherrschen, aber ansonsten bleibt diese Wahl der Redaktion frei. So gibt es Zeitungen, die als Preisverleiher ihre KandidatInnen auf die Titelseite stellen, während eine andere Zeitung einen Unfall auf die Titelseite bringt.

Hier liegt das Problem. Viele Menschen werfen den Medien vor, die Zeitungen so zu konstruieren, dass wichtige Sachen, verschwindend wenig Platz bekommen, während von PolitikerInnen gewünschte Geschichten mehr Platz bekämen und die Leute das dann eher lesen. Tatsächlich besteht die Gefahr, dass das immer wieder passiert- allerdings verschwindend gering.

Jede Zeitung hat ihre Schwerpunkte und meistens ihre politische Richtung und daher wird das Agenda Setting oftmals unterschiedlich. Bei einem Medienpluralismus ist diese Vielfalt für die Leserschaft sehr interessant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s