Soziale Blogparaden: Eigenwerbung für die gute Tat

Gerade eben habe ich eine Facebookgruppe erstellt, die „soziale Blogparaden“ heißt.

Ich mache jetzt ein bisschen Eigenwerbung, wenn ich sie vorstelle, aber es geht mir hierbei um ein Netzwerk von Leuten, die zusammen zu sozialen Themen schreiben und eine Blogparade machen. Das hat einen Dominoeffekt und erreicht vielleicht mehr Menschen draußen, als wenn man nur zufällig immer wieder darauf stößt.

Themen sind: Menschenrechte, Tierschutz und Umweltschutz.

Das sind drei große Begriffe und alle benötigen eine Stärkung.

Wer interessiert ist, hier ist der Link.

Ich freue mich sehr, wenn jemand der Gruppe beitretet und mitmacht, weil ich denke, dass es wichtig ist, seinen bzw. ihren Standpunkt zu zeigen und je mehr Menschen mitmachen und Menschlichkeit unterstützen, umso besser! 🙂

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Soziale Blogparaden: Eigenwerbung für die gute Tat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s