Selbsternannte „Personen des öffentlichen Lebens“

Es gibt sie immer wieder, diese Personen, die auf die schnelle It- Girls oder Boys werden wollen, ohne Konzept und dicker Haut. So jemanden gibt es auch bei uns. Ich nenne seinen Namen nicht, aber ich kann mir die Videos nicht anschauen ohne einen Lachkrampf zu bekommen und bei den Kommentaren pack ich es fast nicht mehr.

Nennen wir ihn Martin. Martin kommt aus meiner Heimat und filmt sich selbst offenbar leidenschaftlich gerne. Er erzählt in seinen Videos von seiner Arbeit in einem Dorf, das wir jetzt „Dorf1“ nennen und zeigt darin seine Wohnung, die- Achtung: über einen Balkon verfügt. Und natürlich von seinem #schönenLeben.

Aber ansonsten ist der Inhalt seiner Videos immer derselbe. Er redet mit seinen Hatern und droht mit Anzeige oder zeigt: genau, seinem #schönenLeben

„Es sein Wege in die Wege gleitet gwordn!“ Martin

Dem jungen Herrn selbst, fehlt es offenbar an Konzept und er kann nicht mit spöttischen Kommentaren umgehen. Bei uns wird ein sehr starker Dialekt gesprochen, aber sogar für unsere Verhältnisse ist seine Art zu reden, ziemlich heftig. Sie ist schlichtweg falsch. Wer sagt schon, dass er Wege in die Wege geleitet hat? Seinen Youtubekanal hat er inzwischen gelöscht.

12963838_907976275982513_2398248053168397170_nSehr, sehr sensibel, in jedem Video „Hater“ als primäres Thema, nimmt er es bei sich selbst mit der Ethik nicht so genau und labert fröhlich darauf los. Den Hatern droht er allerdings mit Polizei, Anzeige und dass er auf unbequeme Weise ihre Adressen raus zufinden wird und behandelt die Leute selbst so respektlos, dass man fast schon vor dem Kopf gestoßen ist. Eigentlich versteht er nicht, dass er sich mit seiner Art und Weise zur totalen Lachnummer im Internet macht und konzeptlos wie er ist, einfach nur peinlich wirkt. Inzwischen kommt aber dieses Benehmen langsam an und er ist VIP Gast in verschiedenen Lokalen und Events und hat noch immer nicht verstanden, dass er verarscht wird. Inzwischen macht er pausenlos ohne stopp Werbung für z.T. einfach nur dumme Artikel und postet immer wieder, dass er weiß, dass er Hater hat. Aber ich bin froh, dass er sich lächerlich machen kann, wie er will, denn schlussendlich sind wir doch noch alle unsere „eigenen Menschen“.

Was soll man denn bitteschön zu so einem Menschen sagen, der andere so schlecht behandelt, sich selbst sich aber als das Opferlämmchen der Welt sieht?

Beitragsbild: Pixabay

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s