Tanz, Mädchen, tanz

Tanzen hat mich schon immer fasziniert. Die edlen, starken oder manchmal auch aggressiven Bewegungen eines Körpers, die aber immer mit dem Ganzen harmonieren. Es gibt gewisse Tänzer*innen, die tanzen in einer Art und Weise, dass man die Welt um sich herum fast vergisst. Tanzfilme sind stürmen die Kinocharts (zurecht) und die Menschen beginnen immer mehr sich spontan und tänzerisch zu bewegen. Bei Flashmobs oder auch bei Demonstrationen. Ich liebe es den Menschen dabei zu zuschauen aber ich frage mich manchmal wirklich, wie sie das hinbekommen. Ich will ehrlich sein, ich bin keine Tänzerin, dafür bin ich viel zu unspontan und vielleicht auch zu verkrampft, wenn ich nicht gerade betrunken bin. Und auch das Betrinken würde mir nichts bringen, weil ich dann statt tanze wanken würde. Was kann mit dem Tanzen ausdrücken? Sehr viel, meines Erachtens.

DSC_0996
Auch bei Demonstrationen ist Tanz ein friedliches Mittel um sich auszudrücken und eine Message zu senden.

Ich glaube, dass Tanzen, Singen, Kunst, und andere künstlerische Dinge, eine Sprache für sich sind. Sie kann nicht einfach mit Logik erlernt werden, wie vielleicht Französisch, sie muss mit dem Gefühl und der Passion erlernt werden. Als ich an der Demonstration am Brenner, gegen den Grenzzaun teilgenommen habe, habe ich einige junge Menschen gesehen, die in einem kleinen Kreis waren und getanzt haben. Ich habe ihnen eine Weile zugeschaut, weil es einfach schön war sie so zu sehen. Die Szene habe ich immer noch in Gedanken und ich erinnere mich gerne daran. Auch in den unzähligen Tanzfilmen, sind die Tänze meistens nicht nur wahnsinnig schön, sondern enthalten eine Message. Ein Video habe ich hier unten eingefügt. Es ist vom Film „Step Up Revolution“ und zeigt einen Flashmob der sich gegen einen Milliongeschäft stellt, bei dem viele arme Bewohner*innen des Ortes ihre Heimat verlassen müssten. Die Szene habe ich vor langer, langer Zeit mal im Fernsehen gesehen, heute habe ich sie auf Youtube zufällig gefunden, als ich eine Tanzszene gesucht habe und mich sofort daran erinnert. Es ist eine der Szenen, die ich richtig schön finde.

Neben dieser Art vom Tanz finde ich auch Musikvideos super, die fast gänzlich durchgetanzt werden. Hier gibt es ein Video über das ich sogar einen Beitrag verfasst habe, weil es mir so gut gefallen hat bzw. immer noch gefällt.

Es ist das Video „Moments“ von der Sängerin Tove Lo. Fast gänzlich tanzt sie es durch. Es harmonisiert durch und durch und fühlt sich für mich wie eine zweite Sprache zur Lyrik an.

Und natürlich die klassischen Tanzarten wie Walzer oder Tango. Egal welche Tanzform, sie gefällt mir einfach sehr gut und ich kann einfach nicht bei tanzenden oder auch singenden Menschen vorbei gehen. Während ich das hier schreibe, bin ich am Überlegen ob ich nicht vielleicht einfach mal in die Küche gehen sollte,das Radio anschalten sollte und mit dem Tanzen loslegen sollte.

Beitragsbild: Pixabay/ fsightstudio CC0

Advertisements

5 Gedanken zu “Tanz, Mädchen, tanz

  1. Ja bitte unbedingt in der Küche tanzen, ich mache das regelmäßig und es ist fabelhaft :-D. Beim tanzen muß man nichts können. Wer sagt denn wie es auszusehen hat? Solange Du nicht eine bestimmte Disziplin tanzen willst heißt es einfach sich individuell zur Musik zu bewegen. Und da hat eh jeder seine eigenen Stil. Kuck Dir mal Ausdruckstanzen an oder Butho..Tanzen hat unendlich viele Ausdrucksformen… also kann ich nich gibts nich 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe madameflamusse,
      danke für deinen netten Kommentar. Also, ich bin da glaub ich einfach nicht begeisterungsfähig genug, das selbst zu machen 🙂 Meine Mutti aber tanzt immer in der Küche, das sieht dann witzig aus, aber nein, du hast recht: Tanzen ist sehr individuell und jede/r hat da einen eigenen Stil. 🙂 Es gibt aber gewisse wenige Lieder, wo ich einfach nicht wirklich ruhig bleiben kann 😀
      LG!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s