Ein Blog ohne Struktur- kann das gut gehen?

Seit einem Jahr führe ich diesen Blog. Seitdem bewundere ich aber auch immer die anderen Blogs, die nicht nur ästhetisch hervorragend sind sondern die eine Struktur und ein Kernthema haben.

So ist das beste Beispiel dafür der Modeblog. FashionbloggerInnen sind ständig auf der Suche nach etwas Neuem aber es geht doch immer um Fashion und um Life Style und das gefällt dem potentiellen Leser/ der potentiellen Leserin meines Erachtens ganz gut. Einschließlich mir.

Meine gute Freundin hat einen Reiseblog, den ich nun per Schleichwerbung nenne. Ihr Blog „Discover the world“ handelt von Reisen und von der Wissenschaft. Es ist ein sehr schöner Blog, in dem ich auch sehr gerne stöbere, während ich bei meinem kein Kernthema und keine Struktur aufbauen kann.

Ich liebe viele Themen und ich schreibe gerne alles von der Seele (so wie jetzt). So schreibe ich zum Beispiel sehr gerne über aktuelles Weltgeschehen um meinen Senf dazu zugeben und über Themen die mich einfach so faszinieren. Ich schreibe aber auch gerne über spirituelle und persönliche Dinge und ich hätte im Entwurf sogar ein englisches Gedicht dabei (wobei ich nicht weiß ob dieses Englisch gesellschaftstauglich ist).

So ist mein Blog ein bunter Mix aus zusammengewürfelten Themen, die miteinander nichts zu tun haben und gerne spontan irgendwann mal gepostet werden, in der Hoffnung sie mögen für Person xy lebensverändernd sein . Datum und Uhrzeit werden selten festgelegt und wenn, dann schreibe ich 20 Artikel für das ganze Monat, weil ich Panik habe, dass ich wieder Tage auslasse. Und das bringt mir doch nichts oder?

Und dennoch ist dies die Blogform, die ich am besten beherrsche und die mich glücklich macht. Ich bin offenbar eine Chaotin durch und durch.

Also kann ein Blog ohne Struktur gut gehen?

Ich weiß es nicht.

(Foto: markusspiske / Pixabay)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s