Liebeskummer lohnt sich nicht my darling

Könnt ihr euch noch an Siw Malmquist’s Lied erinnern? Es eroberte die Herzen der Menschen rasend schnell. „Liebeskummer lohnt sich nicht“ ist eines der bekanntesten Liebeslieder die ich kenne und eines der wahrsten. Zurzeit hat eine Freundin von mir Liebeskummer und auch ich kenne das Gefühl nur allzu gut. Ich denke mir eigentlich nur ständig, ob ich ihr mal das Lied vorsingen sollte. 

Das Lied erzählt von der großen Wahrheit, das sich Liebeskummer oft wirklich nicht auszahlt. Ich beobachte es nun immer wieder aus der Sicht einer dritten Person. Sie kann nicht aufhören an ihm zu denken und jedes kleine Wort das er sagt, jede Geste und jede Bewegung, interpretiert sie in alle Richtungen. Von „er hasst mich“ über „er macht sich über mich lustig“ bis hin zu „o Gott, ich denke er steht auf mich!“. 3 Interpretationen für eine Bewegung.

Und das ist normal.

Wir alle leiden unter Liebeskummer und wir alle neigen dazu unseren Angebeteten zu vergöttern und seine Worte auf die Waagschale zu werfen, sollten wir Ablehnung erfahren. Dieses Verhalten kostet allerdings so wahnsinnig viel Energie, dass viele von uns dabei krank werden. Ich sehe nur wie fokussiert sie das Thema betrachtet und wie sie, die immer so ein Freigeist war, total in sich zusammen sackt.

Natürlich ist es auch eine schwere Geschichte wenn eine räumliche Trennung nicht möglich ist auf Dauer, dennoch tut es mir sehr Leid für sie und ich bemerke erst wie sinnlos Liebeskummer eigentlich ist.

Nennt mich nicht unsensibel, ich habe fünf Jahre meiner großen Liebe hinter her geheult. Ich fühle mich nun eher als hätte ich eine große weltbewegende Erkenntnis erlangt, auch wenn dies wahrscheinlich gar nicht der Fall ist.

Für alle die gerade unter heftigem Liebeskummer leiden habe ich das Lied mal rein kopiert und wünsche euch alles Gute. Versucht trotz Trauer die kleinen schönen Dinge im Leben zu sehen, auch wenn ich weiß, dass es ein bisschen schwer ist.

 

Foto: Takmeomeo / Pixabay CC0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s