Meine Neujahrsvorsätze

Meine Freundin hat sich pünktlich zu Jahresende einige Gedanken um Neujahrsvorsätze gemacht. Neujahrsvorsätze sind immer was Tolles. Heldenhaft und fast verschwörerisch macht man oder auch frau sich den Vorsatz weniger zu Rauchen, weniger zu Essen und das was man ist, wird von jetzt an gesund sein, weniger Geld auszugeben usw.
So schön die Neujahrsvorsätze auch sind, so sinnlos sind sie in meinen Augen, wenn man sich nicht Dinge vornimmt, deren Einhaltung uns selbst wirklich glücklich macht. Julia hat ihre Vorsätze auf den Punkt gebracht: „Zufriedenheit“.
Zufriedenheit ist ein Vorsatz, den sich wenige machen und der uns doch so gut tun würde. Er ist ein Vorsatz welcher uns selbst das Leben erleichtert und glücklicher macht. Das Schöne in den kleinen Dingen sehen, das Schöne im Einfachen zu sehen und die Augen zu schließen und zu träumen. Ich habe diesen Vorsatz nun auch gewählt, denn Zufriedenheit ist wirklich ein schöner Vorsatz.

Discover the world

Hier sind sie wieder -> die typischen Neujahrsvorsätze, die nie eingehalten werden. Nein, Scherz beiseite. Ich habe mir vorgenommen, von diesem Jahr an (und wenn möglich, bis an meinem Lebensende), so oft es geht, zufrieden zu sein. Einfach glücklich zu sein, mit dem Gegebenen und dem momentanen Zustand. Ich möchte mein Leben genießen und zum Positiven verändern, ein guter Mensch sein, gesund leben, mich richtig ernähren, Bewegung und Sport treiben und meinen Hobbies nachgehen. Ich wünsche mir, ein gutes Verhältnis zu meinen Mitmenschen und meiner Familie zu haben. Des Weiteren möchte ich, dass dieses Jahr erfolgreich wird, also dass sich meine Wünsche so gut wie möglich erfüllen. Ich möchte viel dazulernen, sehr viel, vor allem im spirituellen Bereich, aber auch in wissenschaftlichen Bereichen, wie Astronomie, Philosophie, Psychologie und natürlich im Bereich den ich studiere: Geographie. Ich möchte einen meiner zwei Bachelors abschließen. Sehr wichtig: Ich möchte natürlich viel reisen und viel…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s