Not that charmed: die unzauberhaften Hexen (Satire)

Sie treffen sich alle 8 Jahre in Saudi Arabien und vereinen dort ihre unheimlichen Kräfte. Die Rede ist von natürlich von den unzauberhaften Hexen, welche in ihrem alljährlichen Ritual der Welt Krankheit, Sinnlosigkeit und Zerstörung bringen.

Um ihre Wichtigkeit zu zelebrieren, sammeln sie ihre gewaltige Macht in einer Glaskugel, die mit zunehmender Kraft zu leuchten beginnt. Dann lesen sie die Zukunft aus der Glaskugel, wobei sie allerdings etwas länger brauchen bis sie die satanischen Zeichen verstehen. Dabei ist es wichtig, möglichst ernst und dramatisch zu blicken und vom Gnomgefolge begleitet zu werden, die mit ihrer gnomerischen Macht, den Hexen unterwürfig dienen.  Zum Schluss wird diese Zelebrierung noch durch einen Tanz der Athamen beendet Wie das aussehen kann, seht ihr hier:

 

Näher ran zoomend sieht das ganze so aus:

 

Der nachfolgende Athamentanz kann nur unter Einfluss von starken Drogen richtig vollzogen werden. Dazu rufen die Hexen zuerst den Gott der Unterwelt und Satan auf und rauchen anschließend einen Joint. Das ganze wird mit einem LSD Pillchen das mit starkem Alkohol geschluckt wird, vollendet. Dann kann der Tanz beginnen:

 

Ich schätze uns kann nur mehr Sailor Moon retten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s