Die Würde des Menschen ist (un)Antastbar: Was Racial Profiling mit mir macht

Das Mädchen im Sturm

Ich bin das Mädchen im Sturm. In einer Welt, die von kalten Worten und Gefühlen verfolgt wird, welche sich langsam in uns einnisten und uns zur Gleichgültigkeit erziehen, gehöre ich zu all jenen Menschen, die direkt von dieser Gleichgültigkeit betroffen sind.

Heute möchte ich über etwas schreiben, über das ich schon einmal irgendwo geschrieben habe aber einfach nicht loslässt.  Ich möchte über „Racial Profiling“ schreiben.

„jetzt“, hat einen sehr guten Online Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, der mich nicht wirklich erschüttert hat, sondern traurig. Traurig, weil ich in derselben Situation bin und weiß wie sie sich anfühlt. Ich werde daher auch aus der Sicht einer betroffenen Person schreiben, nicht aus einer weitgehend „neutralen“ Sicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.220 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s